Acrylfarben Malerei

Acrylfarben für die Malerei 

Acrylfarben sind in der Malerei ein sehr bekanntes und wichtiges „Mittel“ für die bildliche Gestaltung. Denn durch ihre flexible Einsetzbarkeit, werden sie auch den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht und es können natürlich auch die unterschiedlichsten Bilder damit gemalt werden. Die große Malerei der Vergangenheit ist sicher viel häufiger von den Ölbildern der großen  Maler geprägt.

Dennoch gibt es auch sehr namenhafte Kunstwerke die mit Acrylfarben gemalt wurden und an die man sich noch lange erinnern wird. Die Malerei ist nie eine bloße Darstellung der Umgebung gewesen und präsentierte immer Dinge, die sich die Menschen vorstellten.

Aber sie beflügelte auch viele Fantasien und spornte zu neuen Taten an. Obwohl ein Da Vinci oder ein Michelangelo, sicher noch nicht mit Acrylfarben gemalt hat, so haben beide doch sehr viel geforscht um ihre Meisterwerke zu erstellen und neue Kunstwerke zu schaffen.

Preise

Dazu gehörte auch die Arbeit an „Leichen“ an denen sie die Anatomie der Menschen studierten. Zu deren Zeiten, war dies ein Tabu-Bruch, wie es heute das „Klonen“ von Menschen gewesen wäre. Was jedoch anders ist, als in der Vergangenheit, ist die Tatsache, dass sich heute viele Menschen leisten können Bilder zu malen, wenn sie welche malen möchten. Denn in der Vergangenheit waren Farben oft sehr teuer und manche Farben wie zum Beispiel Lapislazuli, waren so teuer, dass selbst die herrschenden Fürsten, sich diese Farben nur selten leisten. Deshalb kann man als Hobby-Maler doch schon viel entspannter dem Malen entgegensehen.

Denn Preise wie die Fürsten der Vergangenheit sie zahlen mussten braucht man sicher nicht fürchten, wenn man seine ersten eigenen Bilder malen möchte und das Malen mit viel Spaß und Freude erlernen möchte. Man kann bei der Malerei sehr viel entdecken, deshalb wird sie immer auch ein Teil der Kultur und der Kunst bleiben.

Weiterführende Mal- und Bastelarbeiten in Acryl:

Thema: Acrylfarben Malerei

 

Teilen:

Kommentar verfassen