Acrylfarben Tipps

Acrylfarben Tipps 

Wer mit Acrylfarben malen möchte, wird sicher immer auch auf der Suche nach Tipps und Tricks sein, die man für das Malen, bzw. das Pflegen seiner Acrylfarben gebrauchen kann. So kann man zum Beispiel mit einer ganz einfachen Anleitung „ältere“ Farben auffrischen. Hat man seine Acrylfarben auf Wasserbasis länger nicht benutzt, so dass sie etwas „eingedickt“ sind, aber noch nicht ganz trocken, kann man mit ein paar Tropfen Wasser dafür sorgen, dass die Farben sich wieder etwas lösen.

Im Prinzip ist es das Gleiche, was man auch bei einer Verdünnung machen würde. Nur sollte man hier wesentlich sparsamer mit dem Wasser umgehen. Das gilt vor allem dann, wenn man den originalen Farbton möglichst behalten möchte.

Aber auf Wasser basierende Acrylfarben sind nicht immer die beste Lösung. Während man mit diesen „Wasserfarben“ sehr gut auf einem Maluntergrund, wie Holz, Papier/Pappe oder Leinwand malen kann, haften sie auf glatten „Plastikflächen“ nicht besonders gut.

Farben & Flecken

Möchte man also einem Kunststoffteil einen neuen Anstrich geben, sollte man lieber zu entsprechenden Farben auf Aceton-Basis greifen. Hier muss man aber auch damit rechnen, dass auch noch feuchte Farbspritzer, sich nur mit einem Aceton getränkten Lappen gut entfernen lassen.

Wer schon einmal gemalt hat, wird sicher wissen, dass sich gerade beim Malen auf einer Leinwand und mit einer Staffelei kaum Flecken vermeiden lassen. Auch wenn man in einem „alten“ Raum malt, sollte man sich doch darauf vorbereiten, damit der Boden nach einigen Monaten bzw. Jahren eine farbige Acrylbeschichtung aufweist.

Dafür braucht man eigentlich nur ein altes Stück Plane. Falls das nicht vorhanden ist, kann man auch gut große „Müllbeutel“ oder etwas Ähnliches als Bodenbelag verwenden. Dann kann man sich auch eine Menge an Arbeit, bei der „Reinigung“ sparen. Um seine Kleidung zu schützen, ist immer auch ein alter Kittel zu empfehlen, den man in den verschiedensten Varianten auf einem Flohmarkt finden kann.

 

Weiterführende Anleitungen und Tipps für die Acrylmalerei:

Thema: Acrylfarben Tipps

Teilen:

Kommentar verfassen