Acrylfarbe entfernen

Acrylfarbe entfernen 

Wenn es um das Entfernen von Acrylfarbe von verschiedenen Gegenständen bzw. Kleidungsstücken geht, so gibt es zahllose Tipps und Hausmittel die man da erfolgreich befolgen kann. Von dem klassischen Aceton, mit dem man fast jede Farbe abbekommt bis zu Mischungen aus Spiritus und Salmiak ist vieles dabei.

Im weiteren Sinne kann man so eine Anleitung natürlich auch für das Entfernen der Acrylfarbe auf einem Bild verwenden. Wer sich aus den unterschiedlichsten Gründen beim Malen dafür entscheidet, eine wasserlösliche Acrylfarbe zu verwenden, sollte bedenken, dass auch die wasserlöslichen Acrylfarben, durch ihr Bindemittel und mit dem Trocknen wasserfest werden.

Deshalb sollte man bei einem getrockneten Acrylbild auch nicht mit versuchen, einzelne Farben mit Wasser zu entfernen. Aber auch die Farbentfernung während des Malens, sollte man nicht mit Wasser versuchen. Acrylfarben lösen sich zwar darin, aber es wird sehr schwer sein, diese Farben dann auch von der eigenen Leinwand herunter zu bekommen.

Lösungsmittel

Grundsätzlich sollte man es auch mit solchen Lösungsmitteln nicht übertreiben. Besser ist es da, zum Beispiel einen größeren Farbklecks mit einem Spachtel abzuheben und ggf. mit einem Wattestäbchen und Alkohol abzutupfen. Danach lässt man das Bild ganz normal trocknen und malt die Stelle noch einmal mit seinen „ursprünglichen“ Farben über. Verwendet man Aceton oder ein anderes Lösungsmittel, um die Farbe richtig von der Leinwand zu wischen, kann es sein, dass man damit auch Farben verwischt, die eigentlich bleiben sollten.

Etwas anderes ist es aber bei einem alten „Malerkittel“ den man von den Farbresten der Vergangenheit befreien möchte. Die kann man gut durchnässt in einen Eimer legen und mit einer Flasche Spiritus übergießen. Dazu gibt man noch die dreifache Menge an Wasser, zur Verdünnung dazu und lässt es (unter gelegentlichem Umrühren) für zwei Tage stehen. Beim Waschgang in der Maschine gibt man noch eine halbe Flasche Spiritus direkt in die Trommel. Je nach dem wie alt die Flecken sind, kann es sein, dass man aber noch „Farbschimmer“ zurückbehält.

 

Weiterführende Anleitungen und Tipps für Acrylbilder:

 

Thema: Acrylfarbe entfernen

Teilen:

Kommentar verfassen