Malvorlagen für Acrylmalerei 

Geht es um den Einstieg in die Acrylmalerei, machen sich die wenigsten Anfänger sorgen darüber, welche „Technik“ man beim Darstellen verwenden kann. Viel eher machen da die „Zeichnerischen“ Elemente sorgen, weil es doch vielen Menschen schwer fällt zu zeichnen und sie sich deshalb auch nicht an die Acrylmalerei trauen. Aber das ist kein echtes Problem, denn mit Malvorlagen, kann man sich den „Zeichnerischen“ Teil sparen und sich ganz dem Malen mit dem Pinsel widmen.

Ganz gleich ob man sich die Malvorlagen nach einer Anleitung und mit Kohlepapier überträgt oder sich eine Zeichnung auf seinen Maluntergrund abpaust.Wer sich beim freien Zeichnen nicht „wohl“ fühlt, kann sich vor allem mit dem Abpausen oder mit dem Übertragen über Kohlepapier behelfen. Das ist manchmal zwar etwas „mühsam“ aber es hat den Effekt, dass es einem mit der Zeit immer leichter fällt Bilder auch abzuzeichnen, bevor man sie mit der Acrylfarbe farbig gestaltet. Malvorlagen die man abpausen kann, findet man natürlich in zahllosen Bildern im Internet.

Malbücher

Aber man kann sich vor allem für den Anfang auch sehr gut an einfache Malbücher aus einem Discounter halten. Gerade wenn man kein großes „Vermögen“ zur Verfügung hat, sind diese Malvorlagen eine gute Hilfe, um die Anleitung aus einem Buch mal zu testen und ein eigenes Bild zu malen. Hat man sich zum Beispiel farbige Bilder als Malvorlagen aus dem Internet heruntergeladen, so kann man auch diese einfach ausdrucken. Natürlich kann man auch gleich am PC die Farben entfernen, damit man gleich auf dem Ausdruck malen kann.

Etwas schneller und praktischer geht es, wenn man sich aber einfach das Bild ausdruckt und dann die entsprechenden Linien für das eigene Bild abzeichnen bzw. abpausen. Manchmal braucht man die Malvorlagen gar nicht mal dazu, um sie auszumalen und sein Bild zu gestalten, sondern kann sie auch einfach als Ideengeber und „Inspiration“ für seine Acrylmalerei verwenden.

 

Weiterführende Anleitungen und Tipps für die Acrylmalerei:

 

Thema: Malvorlagen Acrylmalerei

Kommentar verfassen