Acrylmalerei Akt  

Die Motive für die Acrylmalerei können sehr unterschiedlich sein. Deshalb darf der Akt sicher auch nicht fehlen, wenn man sich über die Motive der Acrylmalerei seine Gedanken macht. Sicher sind die „alten“ Aktmalereien nicht zwangsläufig auch mit Acryl gemalt worden, dennoch gibt es zahllose alte Motive und Bilder, die auf ihre Weise auch in der Acrylmalerei umgesetzt werden können.

Der Begriff „Akt“ leitet sich eigentlich von dem lateinischen „Handeln“ ab. In der Kunst und vor allem in der Malerei versteht man darunter aber die Darstellung freizügiger Damen und Herren. Diese Art der Malerei hatte auch in der Geschichte eine ganz eigene Tradition und wurde immer wieder gerne aufgegriffen.

Schon Leonardo da Vinci arbeitete mit Körperstudien, in dem er an der Aktmalerei übte, die Proportionen eines Körpers korrekt und lebensecht darzustellen. Zu den bekanntesten Vertretern aus der jüngeren Zeit gehörten Francisco de Goya und Auguste Rodin.

Aber noch viele andere berühmte Maler und Künstler widmeten zumindest einen Teil ihrer Werke den Aktmodellen. Sicher haben diese Maler viel häufiger mit den kräftigen Ölfarben gemalt. Das ist aber sicher auch etwas, was man in der Acrylmalerei leisten kann. Wer sich nicht zutraut eine „Akt-Zeichnung“ nach einer Anleitung auf die Leinwand zu bringen, kann auch hier mit dem kleinen Trick der Projektion sein Wunschmotiv auf die Leinwand bringen und dann ganz nach eigenen „Wünschen“ gestalten und bearbeiten.

Schwerpunkte

Den Schwerpunkt kann man dabei auf eine möglichst detailgetreue Darstellung des Modells legen. Aber auch die bloße Silhouette eines Körpers kann gut für eine abstrakte bzw. impressionistische Darstellung verwendet werden.

Wem das „Modell“ fehlt, kann sich aus einschlägigen Zeitschriften viele „Vorlagen“ holen und sie in der Acrylmalerei passend umsetzen. Sicher wird man da nicht zwangsläufig das perfekte „Motiv“ finden, aber in der Malerei, kann man die Figur auch ganz einfach den eigenen Vorstellungen anpassen, ohne das Modell zu verändern.

 

Weiterführende Anleitungen und Tipps zum Malen mit Acrylfarben:

Thema: Acrylmalerei Akt

Kommentar verfassen