Die Malvorlagen für Acrylbilder 

Malvorlagen für Acrylbilder kann man sich ganz einfach aus den unterschiedlichsten Bildern, die uns tagtäglich begegnen heraus ziehen. Hat man zum Beispiel ein Kind, das sich für die „Kleinen Einsteins“ interessiert, findet man im Internet auch die entsprechenden „Bilder“ von den Lieblingsfiguren. Diese kann man dann auf seine Leinwand abzeichnen oder abpausen und dann als Acrylbilder ausmalen.

Damit kann man nicht nur jedes Kinderzimmer dekorieren, sondern sicher auch die Kleinen sehr begeistern. Natürlich werden sich Erwachsene sicher auch mal für ganz andere Malvorlagen interessieren, die sich nicht unbedingt mit den Alltagshelden der Kleinsten vereinbaren lassen. Hier muss man sich aber zuerst einmal fragen, welchen Schwierigkeitsgrad man malen möchte. Je filigraner ein Motiv ist, desto schwieriger kann es werden, daraus eine Malvorlage zu machen. Ideal ist es dann natürlich wenn man auch noch gut Zeichnen kann.

Projektor

Dabei hat man es dann wesentlich leichter seine Malvorlage auf die Leinwand zu bringen. Ganz „einfach“ kann man das „Problem“ aber auch mit einem Folienkopierer und einem Overhead-Projektor lösen. Dafür kopiert man sich seine „Malvorlage“ auf eine Folie und wirft es mit dem Overhead-Projektor auf seine Leinwand. Von hier aus, kann man dann ganz bequem das gewünschte Motiv als Malvorlage übertragen. Gerade bei der Arbeit mit einem Projektor kann es aber zu Schwierigkeiten kommen, wenn die Bilder bzw. die Leinwände zu klein sind.

Diese Anleitung ist zwar für durchschnittliche bzw. größere Malvorlagen gut geeignet, aber Miniaturen lassen sich damit nicht erstellen. Das Praktische daran ist aber, dass man so ziemlich alles auf eine Folie kopieren kann und damit natürlich jedes Bild, das man in Acrylbilder bringen kann, auch zu einer ganz eigenen Malvorlage machen kann. Dabei kann es der Großvater beim letzen Jubiläum sein oder der Schnappschuss vom Kumpel, der bei der letzen Kneipentour den Stadtbrunnen kennen gelernt hat.

 

Weiterführende Anleitungen und Tipps für die Acrylmalerei:

Thema: Malvorlagen für Acrylbilder

Kommentar verfassen